Rezept
Hauptgericht

Dampfnudeln

Zutaten:
500 g Mehl
20 g Hefe
0.125 l Milch
1 Teel. Zucker
1 Pr. Salz
50 g Zucker
1 Ei
etwas Zitronenschale
80 g Fett
1 Teelöffelspitze Salz
Milch nach Bedarf

Die Meinungen darüber, was denn "richtige" Dampfnudeln seien und wo der Unterschied von Dampfnudeln zu Buchteln oder Hefenudeln liege, gehen regional weit auseinander. Dieses Dampfnudel-Rezept nahm seinen Weg über Schleswig-Holstein und hielt sich davor vermutlich im Oldenburger Land auf.
Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben.

Hefe in die Mitte bröckeln.

Mit lauwarmer Milch etwas Mehl und Zucker zu Brei verrühren, zugedeckt an warmem Ort aufgehen lassen (ca. 20 Minuten).

Zerlassenes, nicht heißes Fett und alles andere hinzufügen, zu einem mittelfesten Teig verarbeiten.

Klöße formen, in gefettete Auflaufform geben, aufgehen lassen.

Mit Butter bepinseln, 25-30 Minuten bei 200°C backen.

Dazu: Vanilletunke

Feedback
Wir bearbeiten Dein Feedback aus diesem Formular über gitlab.com – Du kannst das E-Mail Feld leer lassen, falls Du keine Antwort von uns erwartest. Alternative Kontaktmöglichkeiten findest Du im Impressum.