Rezept
Hauptgericht

Crêpes Grundrezept

Zutaten:
40 g Butter
200 ml Milch
250 ml Wasser
250 g Weizenmehl
0.5 TL Salz
2 Eier
Dieses Grundrezept eignet sich sowohl für süße als auch für herzhafte Crêpes und kann als Basis für viele kreative Variationen verwendet werden. Die angegebene Menge reicht für 2 Erw + 2 Kinder wenn man sie herzhaft, z.B. mit Schinken + Käse belegt. Süß belegt mit Zimtzucker oder Apfelmus würde ich eher die doppelte Menge vorsehen.
Zubereitung:

Die Butter schmelzen oder im warmen Wasser weich werden lassen.

Eier, Mehl und Milch verrühren. Die Eier einzeln hinzufügen, dann lassen sie sich leichter vermengen.

Das Wasser und die Butter hinzufügen. Sie dürfen dabei nicht mehr zu heiß sein – das Ei soll schließlich erst in der Bratpfanne fest werden.

Nach Möglichkeit sollte man den Crêpes-Teig einige Zeit (mind. 20 Min) stehen lassen damit das Mehl gut quellen kann. Das ist besonders wichtig wenn etwas gröberes Mehl verwendet wird.

Crêpes sind im Grunde sehr dünne Pfannkuchen. Der Unterschied in der Zubereitung von Crêpes und Pfannkuchen liegt in des wesentlich dünnflüssigeren Teiges. Durch den flüssigen Teig lässt sich der Crêpe-Teig leichter dünn auf der Backfläche ausbreiten.

Feedback
Wir bearbeiten Dein Feedback aus diesem Formular über gitlab.com – Du kannst das E-Mail Feld leer lassen, falls Du keine Antwort von uns erwartest. Alternative Kontaktmöglichkeiten findest Du im Impressum.